Schwarz – „Die perfekte Farbe“ (Coco Chanel)

Keine Farbe gilt als so facettenreich und zeitlos wie Schwarz. Doch das war nicht immer so! Allhair.de hat sich einmal mit der Geschichte der Farbe Schwarz beschäftigt.

Kaum jemand prägte die Modewelt so sehr wie die französische Designerin Coco Chanel. Sie war es, die vor 87 Jahren der Farbe Schwarz zu neuem Ansehen verhalf und sie zu dem machte, was sie heute ist. Schwarz steht für die selbstbewusste Frau von heute – stilvoll, smart und sinnlich.

Die Mode zu Beginn des 20. Jahrhunderts war bunt, überladen und voll von Zwängen – bodenlange Kleider, unbequeme Korsetts und kaum Bewegungsfreiheit. Erst die junge Gabrielle Chanel, genannt Coco, änderte die Modewelt so grundlegend, dass sie ein Symbol für die Emanzipation der Frau wurde. Die Röcke wurden kürzer, die Taillen breiter und alle überflüssigen Details wurden abgeschafft. All dies verkörperte ihr Meisterwerk, welches sie 1926 kreierte: „la petite robe noire“ – das kleine Schwarze. Bis heute steht dieses knielange schwarze Kleid für zeitlosen Chic und schlichte Eleganz. Die Farbe Schwarz war nicht länger nur für Männer und verwitwete Frauen gedacht, sondern hielt Einzug in die Modewelt der Haute Couture.

„Schwarz bringt die natürliche Eleganz der Frau zum Ausdruck.“ (frei nach Coco Chanel)

Coco Chanel selbst liebte die Farbe Schwarz. Für sie unterstrich diese dezente Farbe die Frau und ihre Schönheit selbst und setzte sie unauffällig, aber elegant in Szene. Die Frau sollte stets im Mittelpunkt stehen, nichts sollte von ihr ablenken.

Schwarz ist also mehr als nur eine Farbe. Es ist ein Statement, welches noch heute das Gefühl von Extravaganz und Exklusivität vermittelt. Es steht für starke und selbstbewusste Frauen, die aber zugleich feminin und sexy auftreten.

Zeigen auch Sie wie kontrastreich Sie sind – mit einer schwarzen Perücke von allhair.de! Der große Auftritt ist Ihnen gewiss.


Copyright by Allhair.de 2012 Impressum