„Normcore“: Extrem normal…

Der unbedingte Wille immer neue Trends zu generieren trägt wieder lustige Blüten. Der „alternative“ Hipster-Trend der Nerds ist nicht länger en vogue. Der „kreative“, „andere“ Look der Modebewussten wird abgelöst von dem „Normalo“-Hype. „Normcore“ ist das neue Schlagwort in diesem Zusammenhang, dass der New Yorker Trendforscher „K-Hole“.

K-Hole ist eine amerikanische Trendforschungsgemeinschaft, die aus aktuellen Umständen und Gegebenheiten das Verhalten – speziell der Amerikaner – in Zukunft ableitet. Da viele Trends, insbesondere der Mode, nach wie vor immer wieder nach Europa schwappen, sind die Einschätzungen von K-Hole immer auch gute Indikatoren für uns.

Ausgelatscht, ausgewaschen, Fleece, Rollkragen UND: weiße Tennissocken in Assiletten…

Alles kommt wieder und es war wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis die weißen Tennissocken wieder in der Mode auftauchten. Jetzt ist es also wieder soweit. Eine Zeit voller Kopfschütteln beginnt. Die Losung heißt: Je unmodischer, desto hipper.

Die Marken stehen jetzt also vor der Herausforderung, möglichst langweilige Mode zu entwickeln und dennoch die „Coolness“ einer Marke zu transportieren.

Ob das für uns heißt, dass wir uns nach strähnigen, verfilzten Perücken umschauen müssen bleibt abzuwarten… 😉

 


Copyright by Allhair.de 2012 Impressum